Ruhiges Wohnen mit hohem Komfort

Alt-Osdorf

Die 138 altoba-Wohnungen in Alt-Osdorf wurden Ende der 1960-er Jahre gebaut. Die Wohnanlage ist ruhig und grün gelegen. 2011 hat der Altonaer Spar- und Bauverein mit einer umfassenden energetischen Modernisierung der Mehrfamilienhäuser begonnen. Zu den Maßnahmen zählten unter anderem die Modernisierung der Fassaden und Treppenhäuser, die Erneuerung der Balkone und Terrassen sowie die Erneuerung der Außenanlagen. Ausführliche Informationen zur Modernisierung in Alt-Osdorf finden Sie hier.

Zur Wohnanlage zählen 15 familiengerechte Reihenhäuser, die derzeit ebenfalls energetisch modernisiert werden. Die Modernisierung wird im Laufe des Jahres 2013 abgeschlossen werden. 

Bei einem Mieterwechsel werden die Wohnungen in der Anlage und unter anderem mit neuen Einbauküchen, Bädern und Bodenbelägen ausgestattet. Ausführliche Informationen zum Zertifizierungskonzept der altoba finden Sie hier.

Weiterhin zeichnet sich die Wohnanlage durch ihre gute infrastrukturelle Anbindung aus: Das Elbeeinkaufszentrum mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten sowie Arztpraxen, die Stadtteilschule Goosacker und die Bushaltestellen der Linien 1, 21, 22 und 39 sind fußläufig zu erreichen.

< zurück zur Übersicht