Familiengerechte Wohnungen zwischen Othmarschen und Ottensen

Fertiggestellter Neubau „Othmarscher Höfe"

Der Altonaer Spar- und Bauverein hat in den Othmarscher Höfen ein neues Zuhause für 43 Mietparteien fertiggestellt. Mit seiner Lage zwischen den beliebten Stadtteilen Bahrenfeld, Othmarschen und Ottensen und deren vielfältigen Freizeit-, Kultur- und Einkaufsmöglichkeiten bietet das neue Wohnquartier Bewohnern die Möglichkeit, ihre Umgebung täglich neu zu entdecken. Dabei geht der Altonaer Spar- und Bauverein mit seinem Haus in den Othmarscher Höfen neue Wege: Als Haus der Zukunft konzipiert, kann sich das Gebäude in einigen Jahrzehnten „neu erfinden“ und sich den wandelnden Wohnwünschen anpassen: Die Bauweise ermöglicht es, die Wohnungsgrundrisse ohne großen Aufwand völlig neu zu gestalten.

Die Häuser wurden als ressourcenschonende KfW Energieeffizienzhäuser 70 nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009 errichtet. Die Wohnungen teilen sich auf zwei Wohngebäude mit jeweils vier Geschossen sowie einem Staffelgeschoss auf. Die zum Großteil aus 3- bis 4-Zimmer bestehenden Wohnungen bieten mit ca. 66-142 m2 Wohnfläche Familien ausreichend Platz.

Die Wohnungen wurden im Herbst 2014 bezogen.


Informationen zu den Energieausweisen:

Jürgen-Töpfer-Straße 51-53
Bedarfsausweis, 52 kWh (m²a), wesentlicher Energieträger für die Heizung: Fernwärme, Baujahr 2014

Jürgen-Töpfer-Straße 55-57
Bedarfsausweis, 49 kWh (m²a), wesentlicher Energieträger für die Heizung: Fernwärme, Baujahr 2014