Genossenschaftliches Wohnen Am Lohsepark

altoba-Wohnungen in der HafenCity bezogen

altoba-Mitarbeiterin Aline Witt (links) überreicht Annalena und Abdenasser Zemouri die Schlüssel zu ihrer Wohnung. Bildnachweis: Kristina Wedekind

Das neue Wohnquartier Am Lohsepark befindet sich in unmittelbarer Nähe der HafenCity Universität sowie nahe dem Wohnquartier Baakenhafen, in dem die altoba ein weiteres Neubauprojekt plant. Der Neubau des Altonaer Spar- und Bauvereins an den Straßen Kobestraße/Am Lohsepark ist direkt am Park gelegen. Für die altoba hat die Behrendt Gruppe hier 61 frei finanzierte genossenschaftliche Mietwohnungen realisiert sowie zusätzlich 5 Wohneinheiten zum „Arbeiten und Wohnen“ und 3 separate Gewerbeeinheiten. Das Neubauprojekt der altoba ist Teil eines Gesamtensembles mit insgesamt elf Wohngebäuden, die eine gemeinsam genutzte Tiefgarage und gemeinsame Außenflächen besitzen. Die Wohnanlage wurde energiesparend als KfW-Effizienzhaus 55 nach ENEV 2009 errichtet und erfüllt die Anforderungen des Umweltzeichens HafenCity Gold für Nachhaltigkeit am Bau.

Das neue Wohngebiet Am Lohsepark ist als familienfreundliches Wohnquartier mit rund 300 Wohnungen geplant. Den benachbarten Lohsepark bezeichnet die HafenCity Hamburg GmbH als den „grünen Central Park der HafenCity“.  Klicken Sie hier, um zu faszinierenden Filmaufnahmen einer Drohnenüberfliegung des Lohseparks zu gelangen.

Gesamtfläche: 5.500 qm

  • Wohnungsgrößen: 2 bis 5 Zimmer, zwischen 56 und 147 qm
  • Nutzungsgebühr (Kaltmiete): zwischen 11,50 und 14,50 Euro 

Die altoba-Wohnungen im neuen Quartier Am Lohsepark wurden im Frühjahr 2018 fertiggestellt und an ihre neuen Bewohner übergeben.

Blick auf den Neubau Am Lohsepark, Bildnachweis: Oliver Heissner


Aktuell sind im Neubau Lohsepark zwei Gewerbeeinheiten zu vermieten. Weitere Informationen finden Sie hier.