Energetische Modernisierung von 138 Wohnungen

Goosacker und Hatjeweg

Seit 2011 wurden in Abstimmung mit den dort wohnenden Mitgliedern die Häuser Schäperstück 1–21, Hatjeweg 2–10 und Goosacker 21–31 modernisiert. Die Arbeiten umfassten die Modernisierung und Dämmung der Fassaden, die Balkonerneuerungen, die Kellersanierungen, die Modernisierung der Treppenhäuser und die Erneuerung der Außenanlagen. 

Die Modernisierungsarbeiten erfolgten in drei Teilbauabschnitten. Zwischenzeitlich konnten auch die Maßnahmen im letzten Abschnitt (Häuser Goosacker 21-31) abgeschlossen werden. 

Die Gestaltung der Außenanlagen wurde von Anwohnergruppen, stellvertretend für die dort wohnenden Mitglieder, mit geplant. Die Gestaltung der Terrassen und der Beetflächen wurde direkt mit den Erdgeschoss-Bewohnern abgestimmt.

Stand: Dezember 2013