Modernisierte Reihenhäuser im Schäperstück: Kaufangebot

Musterhaus Schäperstück

Der Altonaer Spar- und Bauverein hat 2013 eine energetische Modernisierung der fünfzehn Reihenhäuser im Schäperstück 8-36 durchgeführt. Die Kernarbeiten beinhalteten die Dämmung der Fassaden und der Kellerdecken. Zudem wurden die Dächer erneuert und ebenfalls gedämmt sowie die Balkone überarbeitet.

Durch diese Maßnahmen wurde eine erhebliche Energieeinsparung erzielt und der CO2-Ausstoß verringert.

Die altoba hat ihren Mitgliedern angeboten, das von ihnen bewohnte Reihenhaus zu erwerben. Bei einer Beendigung eines Mietverhältnisses wird – falls das dort wohnende Mitglied die Kaufoption nicht selbst in Anspruch nehmen möchte – die Genossenschaft das Haus anderen Mitgliedern zum Kauf anbieten. Voraussetzung ist, dass der Käufer das Haus selbst bewohnen wird. Spekulation wird durch eine Klausel im Kaufvertrag unterbunden, die der Genossenschaft ein Wiederkaufsrecht einräumt.

Bislang wurden die Reihenhäuser Schäperstück 8, 10, 12 und 26 verkauft. Sobald ein weiteres Reihenhaus im Schäperstück zum Kauf angeboten werden kann, werden die vorgemerkten Interessenten hierüber informiert. Bei Besichtigungsterminen erhalten die Interessenten ausreichend Gelegenheit, das zu kaufende Reihenhaus zu besichtigen und können bei einem konkreten Interesse am Kauf des Objektes einen Interessentenbogen einreichen. Für die Auswahl der Mitglieder wurde ein Scoringsystem entwickelt, mit dem ein transparentes und für alle Interessenten nachvollziehbares Auswahlverfahren sichergestellt ist. Nach der Auswertung der Interessentenbögen erhält das Mitglied, das die meisten Kriterien erfüllt hat, ein Angebot zum Erwerb des Reihenhauses. Sollten mehrere Bewerber die identische Anzahl an Kriterien erfüllen, entscheidet das Los.

Weitergehende Informationen zum Verkauf der Reihenhäuser, ein Beispielgrundriss sowie die Auswahlkriterien und den Interessentenbogen finden Sie nachfolgend.

Bitte beachten Sie, dass dieses Kaufangebot den Mitgliedern unserer Genossenschaft vorbehalten ist.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Oliver Scholl und Thorben Harlichs aus dem Bereich Projektentwicklung unter der Telefonnummer 040 / 38 90 10 –191 bzw. -154

Generelle Informationen zum Verkauf der Reihenhäuser
Grundriss
Kriterienkatalog
Interessentenbogen