Ist mein Geld sicher angelegt?

Diese Frage beschäftigt aktuell nahezu jeden Sparer.  

Die Mitglieder und Sparer der altoba haben ihrer Spareinrichtung rund € 144 Millionen anvertraut - und das zu Recht. Wohnungsgenossenschaften mit Spareinrichtung genießen Vertrauen, weil sie die eingezahlten Gelder in Neubauten und Modernisierungen investieren. Die Mitglieder sehen, was mit den eingezahlten Geldern geschieht. Das überzeugt!  

Die altoba verfügt über rund 6.700 gut ausgestattete Wohnungen, die alle vermietet sind. Das bedeutet für unsere Sparer größte Sicherheit. Die im Grundbesitz der Genossenschaft enthaltenen "stillen Reserven" sind zudem erheblich. Außerdem werden die Spareinlagen nicht zur Kreditvergabe an Dritte eingesetzt.  

Die altoba ist zur zusätzlichen Sicherung der Einlagen Mitglied des Selbsthilfefonds des "Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V." zur Sicherung von Spareinlagen von Wohnungsgenossenschaften.  

Für weitere Informationen wenden Sie sich gern an die Mitarbeiter im Kundencentrum Sparen unter der Telefonnummer 040 / 38 90 10 - 222.