Verein "Vertrautes Wohnen"

20 Jahre gelebte Nachbarschaft

Der Verein „Vertrautes Wohnen“ im Altonaer Spar- und Bauverein wurde im letzten Jahr 20 Jahre jung. Den Startschuss für eine Vielzahl besonderer Aktivitäten im Jubiläumsjahr bildete der festliche Empfang am 28.04.2017 mit dem Ehrengast, Dr. Liane Melzer (Bezirksamtsleiterin des Bezirks Altona).

65 Gäste folgten der Einladung in das bunt geschmückte Kommunikationscentrum. Die vorherrschenden Farben waren grün und golden und manch einer trug zum Abschluss lächelnd eine Traube bunter Luftballons nach Hause. Das Motto des Abends war „Die Gesichter des Vereins“ und umrahmt von festlichen Ansprachen durch den Vereins- und altoba-Vorstand wurde eine große Collage mit den Portraits von 40 Ehrenamtlichen enthüllt. Frau Dr. Melzer ließ es sich nicht nehmen, nach einem Grußwort selbst zur Tat zu schreiten und das 1,10 x 1,50 m große Bild den Gästen zu präsentieren. Sie bezeichnete den Verein „als Zukunftsmodell und Vorbild“.

Fotobücher, die das wechselvolle Programm des Vereins der letzten 20 Jahre illustrierten, wurden an Mitglieder überreicht. Künstlerisch brachten sich darüber hinaus altoba-Mitglieder ein, so verzauberten Alberto Sanchez und seine Freunde mit Musica Viva. Den Abschluss bildete Alexander Grimm und sein 30 Stimmen starker Chor Hamburg Voices.

Eine Mitgliedschaft im Verein „Vertrautes Wohnen“ stärkt das soziale Engagement der altoba. Werden auch Sie Mitglied:
https://www.altoba.de/nachbarschaft/vertrautes-wohnen/beitrittserklaerung/