Workshop "bei uns"

Mitglieder und Journalisten im Dialog


Mehr Humor, aber auch mehr kontroverse Themen, eine modernere Gestaltung und weiterhin viel "Bullerbü" - die Wünsche und Anregungen, die beim Workshop zur Zeitschrift "bei uns" geäußert wurden, waren bunt und vielseitig. Am 09.04.2015 trafen sich Mitglieder des Altonaer Spar- und Bauvereins im altoba-Kommunikationscentrum, um gemeinsam mit der Redaktion sowie den Journalisten Bärbel Wegner und Peter Berger über die Zukunft der Mitgliederzeitschrift zu diskutieren. Welche Inhalte interessieren die Leser besonders und welche weniger? Wie kommt die Gestaltung an? Und welche Zukunft hat aus Sicht der altoba-Mitglieder eine gedruckte Mitgliederzeitschrift in Zei­ten digitaler Medien überhaupt?

Das Protokoll zum Mitglieder-Workshop finden Sie hier. Inzwischen wurden die Ergebnisse des Workshops ausgewertet und das inhaltliche und gestalterische Konzept der "bei uns" wird überarbeitet. Nicht nur bis zum Erscheinen der neuen "bei uns" freut sich die Redaktion über Rückmeldungen und Ideen der "bei uns"-Leser. Ansprechpartnerin ist Stephanie Gundelach in der Abteilung Kommunikation und Soziales Telefonnummer 040 / 38 90 10 - 192 bzw. unter sgundelach@altoba.de.