Richtfest in der Schumacherstraße 49-53

17.10.2012

Der Altonaer Spar- und Bauverein (kurz: altoba) errichtet zehn frei finanzierte Wohnungen.

Hamburg, 17.10.2012: Im Herzen von Altona-Altstadt in der Schumacherstraße 49–53 baut der Altonaer Spar- und Bauverein zehn Wohnungen. Gleichzeitig wird eine bestehende Tiefgarage um acht Stellplätze erweitert. Das Bauvorhaben wird als KfWEffizienzhaus 70 nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009 ausgeführt. Am 17.10.2012 wurde das Richtfest gefeiert.

DasBauvorhaben

Im November 2011 wurde mit den Arbeiten des Bauprojekts begonnen. Der Neubau schließt die seit Langem bestehende Lücke zwischen der Schumacherstraße 47 und 55. Die Lage mitten in Altona-Altstadt zeichnet sich durch eine optimale Infrastruktur aus. Dazu trägt die Nähe zur Fußgängerzone Große Bergstraße sowie zum Altonaer Bahnhof bei. Gleichzeitig ist dank der umliegenden Grünflächen sowie der nahen Elbe ein hoher Erholungswert sichergestellt.

Es entstehen zehn Wohnungen mit 2 bis 5 Zimmern und Wohnflächen zwischen 42 und 129 qm. Zwei der Wohnungen erstrecken sich als Maisonette-Wohnungen über zwei Ebenen.  

Die Wohnungen sind unter anderem mit einer Einbauküche und Parkettfußboden ausgestattet. Sie werden voraussichtlich im Frühjahr 2013 von ihren neuen Bewohnern bezogen werden können.

Hintergrund: Die Neubautätigkeit des Altonaer Spar- und Bauvereins

In 2012 wurde die Bautätigkeit der altoba in vielen Bauprojekten vorangetrieben:

Rund  300 m entfernt von dem Neubau in der Schumacherstraße wurden im Sommer 2012 bereits 55 Wohnungen des öffentlich geförderten Bauprojekts „Kleine Bergstraße“ von den neuen Mietern bezogen. Im Dezember 2012 können weitere acht familiengerechte Wohnungen im Bahrenfelder Kirchenweg ihren Bewohnern übergeben werden. Vor Kurzem begann die altoba darüber hinaus die Bautätigkeit für 43 Wohnungen in den Othmarscher Höfen.

Informationen zu aktuellen Bauprojekten der Genossenschaft sind im Internet unter www.altoba.de in der Rubrik Wohnen/Neubauten zu finden.

Zahlen zum Neubauprojekt in der Schumacherstraße:

Baubeginn: November 2011
Geplante Fertigstellung zum: Frühjahr 2013
zehn frei finanzierte Wohnungen
Gesamtwohnfläche: ca. 870 qm

Gern stellen wir Ihnen Ansichten des Hauses und Wohnungsgrundrisse zur Verfügung.

Pressekontakt:

Silke Kok, Kommunikation und Soziales
E-Mail skok@altoba.de
Telefonnummer 040 / 38 90 10 - 190
Telefaxnummer 040 / 38 90 10 - 490


Dateien:
Download
320 Kbyte