„Hamburgs beste Arbeitgeber“: Altonaer Spar- und Bauverein zum dritten Mal ausgezeichnet.

05.02.2015

Der Altonaer Spar- und Bauverein hat sich beim Wettbewerb „Hamburgs beste Arbeitgeber“ erneut unter den Preisträgern platziert.

Der Altonaer Spar- und Bauverein (kurz: altoba) gehört zu Hamburgs besten Arbeitgebern – und das wurde jetzt zum dritten Mal in Folge offiziell bestätigt: Susanne Zander, Personalleiterin bei der altoba, nahm bei der feierlichen Verleihung am 04.02.2015 in der Handelskammer Hamburg das Gütesiegel „Hamburgs beste Arbeitgeber“ entgegen. Mit vier von fünf möglichen Sternen gehört die altoba zu den 21 am besten bewerteten Unternehmen von insgesamt 267 Teilnehmern.

„Genauso wie wir unseren Wohnungsbestand seit 123 Jahren ausbauen und den sich wandelnden Bedürfnissen unserer Mitglieder anpassen, entwickeln wir uns auch als Arbeitgeber kontinuierlich weiter“, sagt Petra Böhme, Vorstandsmitglied der altoba. „Wir freuen uns über die Bestätigung, dass wir unseren Mitarbeitern das richtige Arbeitsumfeld bieten, um sich zu entfalten und ihre Ziele zu verwirklichen.“

Neu: Mitarbeiterunterstützungsprogramm für Mitarbeiter und Angehörige

Bausteine der erfolgreichen Personalarbeit bei der altoba sind beispielsweise zahlreiche Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatem. 2013 erhielt die altoba erneut das Familiensiegel der „Hamburger Allianz für Familien“, einem Zusammenschluss von Senat, Handelskammer und Handwerkskammer. Damit berufliche Lebensläufe bei der altoba nicht nur erfolgreich, sondern auch gesund verlaufen, bietet die Wohnungsbaugenossenschaft ein professionelles betriebliches Gesundheitsmanagement. Als jüngste Neuerung hat die altoba im Jahr 2014 ein telefonisches Mitarbeiterunterstützungsprogramm durch ein externes Beratungsunternehmen eingeführt, das Mitarbeitern und den in ihrem Haushalt lebenden Angehörigen bei den unterschiedlichsten beruflichen und privaten Anliegen Hilfe bietet.

Die hochwertige Ausbildung und eine strategische Personalentwicklung inklusive kontinuierlicher Fort- und Weiterbildungsangebote tragen zur Beliebtheit der altoba als Arbeitgeber und Ausbildungsunternehmen bei. Neben dem nachgefragten Berufsbild des Immobilienkauf-manns bietet die altoba beispielsweise Perspektiven im Bereich Technik, Handwerk, Projektentwicklung sowie in ihrer Spareinrichtung. Informationen zu den Karrieremöglichkeiten bei der altoba finden sich unter  http://www.altoba.de/karriere/ .

Mitarbeiterbefragung liefert Impulse für die Personalarbeit

Mit der Teilnahme an dem Wettbewerb „Hamburgs beste Arbeitgeber“ hat die altoba erneut die Gelegenheit genutzt, sich mit anderen Unternehmen zu messen, um sich als attraktiver Arbeitgeber noch sichtbarer zu machen sowie wertvolle Impulse zur Weiterentwicklung der Personalarbeit zu erhalten. Veranstalter des Wettbewerbs ist die Kommunikationsberatung Faktenkontor. Zu den Initiatoren zählen Prof. Werner Sarges von der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg, das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung sowie die Hamburg School of Business Administration. Basis der wissenschaftlichen Untersuchung ist eine Befragung der Mitarbeiter und Führungskräfte der altoba. Dabei wird das Unternehmen als Persönlichkeit betrachtet und beschrieben. Außerdem fließen Einschätzungen zur Unternehmenskultur und Fragen aus dem Qualitätsmanagement-System der European Foundation for Quality Management (EFQM) in die Untersuchung ein.

Pressekontakt
Silke Kok
Kommunikation und Soziales
E-Mail: skok@altoba.de
Telefon: (040) 38 90 10 - 190 - Fax: (040) 38 90 10 - 490
Internet: www.altoba.de
Büro: Max-Brauer-Allee 69 - 22765 Hamburg




Dateien:
Download
231 Kbyte