„ALTONA MACHT AUF!“ – und die altoba hat mitgemacht!

 

Im Rahmen der Nachbarschaftsaktion "ALTONA MACHT AUF!" öffneten sich am 27.06. und 02.07.2014 über 100 Fenster und Balkontüren in Altona. Dabei waren zahlreiche Mitglieder, Mitarbeiter und Kooperationspartner des Altonaer Spar- und Bauvereins, die kurze Tanz-, Theater- oder Musikstücke in Fenstern oder auf Balkonen inszenierten.

Mehrere Touren führten die Zuschauer an den beiden Abenden in die Wohnanlagen der Genossenschaft: Im Röhrigblock konnte unter anderem Balkonkonzerten, Waschhaus-Songs und Buchlesungen gelauscht und einem Friseur bei seiner Arbeit zugeschaut werden. Im Barnerblock standen Chorgesang und afrikanische Tänze auf dem Programm. Daneben bot das Gerichtsviertel die passende Szenerie für Ausschnitte aus dem Buch "Daniel Halber Mensch", aufgeführt von Schülern des Gymnasiums Altona. Das Buch hat der Schriftsteller und "ALTONA MACHT AUF"-Coach David Chotjewitz geschrieben.

Der Altonaer Spar- und Bauverein hat sich erstmalig an der Nachbarschaftsaktion beteiligt und im Vorfeld seine Mitglieder und deren Nachbarn bei der Vorbereitung auf ihre Auftritte mit eigenen Veranstaltungen unterstützt.

Der Chor Hamburg-Voices bei seinem Balkonkonzert, Bild: Paul Schimweg
Der Chor Hamburg-Voices bei seinem Balkonkonzert, Bild: Paul Schimweg
JARfizz präsentierten im altoba-Innenhof Gospel & Soul, Bild: Paul Schimweg
JARfizz präsentierten im altoba-Innenhof Gospel & Soul, Bild: Paul Schimweg
Der Chor Hamburg-Voices bei seinem Balkonkonzert, Paul Schimweg
Musik&Tanz im Friseursalon von altoba-Mitglied Gleb Lenz, Bild: P. Schimweg
Musik&Tanz im Friseursalon von altoba-Mitglied Gleb Lenz, Bild: P. Schimweg
altoba-Mitglieder präsentierten "Waschhaus-Song", Bild: Paul Schimweg
In der Röhrigstraße 19 fand eine Fensterlesung statt, Bild: Paul Schimweg
In der Röhrigstraße 19 fand eine Fensterlesung statt, Bild: Paul Schimweg
Der Popchor der MAO-Musikschule beim Balkonkonzert, Bild: K.Wedekind
altoba-Mitglied Diana Escobar Portocarrero bei ihrer Tanzperformance
altoba-Mitglied Diana Escobar Portocarrero bei ihrer Tanzperformance
Musik und Gesang im Innenhof Blücherstraße, Bild: K. Wedekind
Waschhaus-Songs im Röhrigblock, Bild: Paul Schimweg