Gemeinsam Werte leben

Vor 125 Jahren wurde die Altonaer Spar- und Bauverein eG gegründet

Die Geschäftsstelle des Altonaer Spar- und Bauvereins an der Kreuzung Goethestraße / Allee (heute Max-Brauer-Allee), 1930.
Im Vordergrund der Bürgermeister-Behn-Brunnen, der nach dem Zweiten Weltkrieg umgesetzt wurde. (Bild: Altonaer Museum)

Unter dem Motto "Gemeinsam Werte leben" feierte der Altonaer Spar- und Bauverein im Mai 2017 seinen 125. Geburtstag. Hierzu lud die Genossenschaft ihre Mitglieder zu einem großen Hoffest auf das Kolbenhof-Gelände an der Friedensallee ein. Impressionen von dem Fest finden Sie hier. 

Bereits anlässlich ihres 120. Geburtstags hat sich die Genossenschaft ausführlich mit ihrer Geschichte befasst. Im Rahmen des Projekts "altoba forscht" bereiteten Mitglieder, Mitarbeiter und Kooperationspartner eine Ausstellung im Altonaer Museum vor.

Einen Überblick über die Geschichte des Altonaer Spar- und Bauvereins erhalten Sie auf den folgenden Seiten. Wer mehr erfahren möchte, dem sei das immer noch aktuelle Buch von Dr. Holmer Stahncke empfohlen: Eine Genossenschaft und ihre Stadt. Die Geschichte des Altonaer Spar- und Bauvereins.“ > Erfahren Sie mehr über dieses Buch.