Gemeinsam Werte leben

Vor 125 Jahren wurde die Altonaer Spar- und Bauverein eG gegründet

Die Geschäftsstelle des Altonaer Spar- und Bauvereins an der Kreuzung Goethestraße / Allee (heute Max-Brauer-Allee), 1930.
Im Vordergrund der Bürgermeister-Behn-Brunnen, der nach dem Zweiten Weltkrieg umgesetzt wurde. (Bild: Altonaer Museum)

Unter dem Motto "Gemeinsam Werte leben" feiert der Altonaer Spar- und Bauverein im März 2017 seinen 125. Geburtstag.  Am 13.05.2017 von 11-18 Uhr lädt die altoba ihre Mitglieder zu einem großen Hoffest auf das Kolbenhof-Gelände an der Friedensallee ein.

Bereits anlässlich ihres 120. Geburtstags hat sich die Genossenschaft ausführlich mit ihrer Geschichte befasst. Im Rahmen des Projekts "altoba forscht" bereiteten Mitglieder, Mitarbeiter und Kooperationspartner eine Ausstellung im Altonaer Museum vor.

Einen Überblick über die Geschichte des Altonaer Spar- und Bauvereins erhalten Sie auf den folgenden Seiten. Wer mehr erfahren möchte, dem sei das immer noch aktuelle Buch von Dr. Holmer Stahncke empfohlen: Eine Genossenschaft und ihre Stadt. Die Geschichte des Altonaer Spar- und Bauvereins.“ > Erfahren Sie mehr über dieses Buch.

Die Einladung zum Hoffest am 13.05.2017 erhält jedes Mitglied des Altonaer Spar- und Bauvereins persönlich per Post. Freuen Sie sich bereits jetzt auf ein abwechslungsreiche Bühnenprogramm mit Künstlern aus Altona und auf Unterhaltung für Groß und Klein. Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur persönlichen Anmeldung finden Sie in Kürze unter www.altoba.de/Hoffest.