Co-Working

Anders als bei einer Bürogemeinschaft werden in sogenannten „Co-Working Spaces“ Arbeitsplätze und Infrastruktur mit kürzeren Anmietungszeiträumen und damit höherer Flexibilität zur Verfügung gestellt. Für Mitglieder des Altonaer Spar- und Bauvereins ist eine Anmietung möglich. 

Eckdaten der Nachbarschaftstreffs:

1. Harmsenstraße 16, 22763 Hamburg, ca. 59 m², 2 Räume

2. Schnellstraße 34, 22765 Hamburg, ca. 63 m², 2 Räume

3. Stresemannstraße 307, 22761 Hamburg, ca. 61 m², 1 Raum

Die Treffs sind ausgestattet mit Tischen, Stühlen, Küchengeräten. Darüber hinaus wird Strom, Wasser, Heizung und ggf. ein Internetzugang über den Pyur Hotspot mit ca. 400 Mbit zur Verfügung gestellt.

Abwicklung der Vermietung:

- Mindestmietdauer 1 Tag für 15 Euro, die Wochenpauschale liegt bei 65 Euro

- Eine Kaution von 100 Euro ist bei Schlüsselübergabe zu hinterlegen

- Anfragen können an das Sozialmanagement (Kontakt siehe unten) gerichtet werden

- Die Einweisung und Abnahme erfolgt vor Ort, ggf. mit der Treffleitung

- Der Mieter ist verpflichtet, sich an die Hausordnung zu halten

- Im Falle eines Schadens, haftet der Mieter privat. Eine Hapftpflichtversicherung ist vorzuweisen. 

 

Fragen und Anregungen richten Sie bitte an Tanja Wulf, Abteilung Kommunikation & Soziales, twulf@altoba.de, Tel. 040 / 38 90 10 - 145.