Neuer Termin für die Vertreterversammlung


18.08.2020

Am 29.10.2020 wird die Verteterversammlung über Höhe und Termin der Dividendenzahlung entscheiden.

Wegen der Corona-Pandemie konnte die Vertreterversammlung des Altonaer Spar- und Bauvereins nicht wie geplant am 28.05.2020 zusammenkommen. Jetzt steht der neue Termin fest: Die 90. ordentliche Vertreterversammlung der altoba findet statt am 29.10. um 18 Uhr.

Die Teilnehmerzahl wird aus Gründen des Infektionsschutzes begrenzt auf die Vertreterinnen und Vertreter der Genossenschaft; die Ersatzvertreterinnen und Ersatzvertreter nehmen an der diesjährigen Versammlung nicht teil.

Die Vertreterversammlung wird die Entscheidung über die Verwendung des Jahresüberschusses und den Tag der Dividendenauszahlung treffen. Damit entscheidet sich für die Mitglieder der altoba, zu welchem Datum und in welcher Höhe sie die Dividende auf ihre Geschäftsanteile erhalten.

Die Auszahlung gekündigter Geschäftsanteile war pünktlich bis zum 30.06.2020 erfolgt, da der Aufsichtsrat in seiner Sitzung vom 08.06.2020 den Jahresabschluss 2019 festgestellt hatte. Rechtliche Grundlage für die Feststellung des Jahresabschlusses durch den Aufsichtsrat bildet das Gesetz vom 27.03. über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohneigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie.

Noch eine Besonderheit in Zeiten der Corona-Pandemie: Bereits im Frühjahr hatten die Genossenschaftsmitglieder ihre neue Vertreterversammlung 2020-2025 gewählt. Doch deren Amtszeit beginnt erst mit Ende der 90. ordentlichen Vertreterversammlung. An der Veranstaltung am 29.10. nehmen also nicht die neuen Vertreterinnen und Vertreter teil, sondern es kommt zum letzten Mal die Vertreterversammlung 2015-2020 zusammen.

Veranstaltungsort: Halle A4, Raum Chicago, Anschrift: Hamburg Messe und Congress, Messeplatz 1, 20357 Hamburg.