Virtueller Chor in Zeiten von Corona


06.04.2020

altoba-Mitglied und Chorleiter der Hamburg Voices, Alexander Grimm, lädt ein mitzusingen.


Das Leben spielt sich zu Hause ab, keine Besuche von Freunden, kein Sport oder gemütliches Beisamensein im Lieblingsrestaurant. 

Die altoba stellt einen Tipp vor, um dem tristen Alltag zu entkommen:

Jeden Montag zwischen 18-19 Uhr und Freitag zwischen 20 - 21 Uhr kann man sich über Zoom zum virtuellen Chor einwählen.

Egal ob im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder in der Küche, jeder kann für sich oder bei offenem Fenster zusammen mit seinen Nachbarn die Songs, wie "Seasons Of Love, Little Shop Of Horrors oder Over The Rainbow" mitsingen. Weitere Informationen siehe hier.

Die altoba wünscht viel Spaß.