Bahrenfelder Stromkästen präsentieren die Welt der "Babalunken"


17.04.2019

Die Ergebnisse der Ferienaktion Bahrenfelder Wunschkunstkästen sind jetzt zu bestaunen.


In den Herbstferien 2018 herrschte auf dem Bauspielplatz Bonnepark noch regeres Treiben als sonst: Bei der Aktion Bahrenfelder WunschKunstKästen verwandelten Kinder und Jugendliche graue Stromkästen, Postverteilkästen und Telefonschaltkästen in bunte Kastenwelten (siehe Aufruf). Ein Prospekt präsentiert jetzt das Ergebnis sowie einen Plan der Standorte. Mit dessen Hilfe können Spaziergänger Erstaunliches über die Welt der grünhaarigen "Babalunken" erfahren, die in Bahrenfeld unter der Erde leben und die auf den WunschKunstKästen Einblicke in ihr buntes und verrücktes Leben geben.

Organisiert wurde die Aktion von der Künstlerin Kristine Thiemann und der Gestalterin Eva Kolb, vom Bauspielplatz Bonnepark und vom LutherCampus.

Die altoba unterstützt das Projekt, ebenso wie die  SAGA GWG Stiftung Nachbarschaft, der Quartiersbeirat Bahrenfeld, die Ev.-Luth. Luthergemeinde und der Bauverein der Elbgemeinden. Initiiert wurde die Aktion durch ProQuartier.  Die Aktion dient der Integration und der Ídentifikation von Bahrenfelder Kindern und Jugendlichen mit ihrem Stadtteil. Darüber hinaus trägt sie zu einer Steigerung der Attraktivität des Wohnumfeldes bei.

Hier präsentieren sich die "Babalunken":

Vorderseite Prospekt
Rückseite Prospekt