"Werte suchen Talente"


05.07.2017

Die neue Website arbeiten-in-der-wohnungswirtschaft.de informiert ab sofort über Berufsbilder und Perspektiven.


Der Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. (VMW) vertritt die Interessen von rund 330 Mitgliedsunternehmen - sowie derer Mitglieder, Mieterinnen und Mieter. Mit seinem neuen Infoportal informiert der Verband, zu dem auch der Altonaer Spar- und Bauverein gehört, ab sofort über die vielfältigen Karrierechancen und Jobprofile.

Auf www.arbeiten-in-der-wohnungswirtschaft.de erfahren Berufserfahrene, Einsteiger wie auch Quereinsteiger viel Wissenswertes über ihre Perspektiven in der Wohnungswirtschaft. In einem Video-Interview  beantwortet Sandra Balicki, Leiterin des VNW-Fachausschusses Personal sowie Personalleiterin des Altonaer  Spar- und Bauvereins, häufige Fragen rund um die Karriere in der Wohnungswirtschaft. Auch mehrere altoba-Mitarbeiter haben für die Erstellung der neuen Website Erfahrungsberichte geliefert und Fotos zur Verfügung gestellt, um potenzielle neue Kollegen möglichst authentisch anzusprechen.

In sechs verschiedenen Berufsgruppen werden Jobs und Tätigkeitsfelder vorgestellt. Controllerin und Finanzbuchhalter finden sich beispielsweise bei den „Zahlenliebhaber*innen“, während Immobilien- und Bankkaufleute  zu den „Bürokapitänen“ gezählt werden. Malerin, Wohnanlagenbetreuer oder auch Bauleiter bilden die Gruppe der „Macher*innen“, EDV-Experten sind „Computerfans“. Außerdem ergänzen „Menschenkenner*innen“ wie die Sozialmanagerin und „Kommunikationsprofis“ wie der Pressereferent die Kurzvorstellungen.  Ein allgemeiner Einblick in das Wirken der Wohnungswirtschaft sowie ein Überblick über die Vorzüge des Arbeitens in der Branche runden das Angebot des neuen Portals ab - und mit der Jobbörse ist der neue Traumberuf möglicherweise nur noch wenige Klicks entfernt.

"Wer wird gesucht?" "Welche Perspektiven bietet die Wohnungswirtschaft?" Häufige Fragen rund um das Arbeiten in der Wohnungswirtschaft - beantwortet von Sandra Balicki, Leiterin des VNW-Fachausschusses Personal sowie Personalleiterin des Altonaer  Spar- und Bauvereins