Willkommenskultur für Bagger und Neubau


02.05.2017

Der Altonaer Spar- und Bauverein unterstützt die bundesweite Imagekampagne der Wohnungswirtschaft.


Unter dem Motto "Es gibt 82 Millionen Gründe dafür, dass es uns gibt", startet die Wohnungswirtschaft Anfang Mai 2017 eine bundesweite Imagekampagne. Gut und sicher wohnen zu bezahlbaren Mieten – die Motive der Kampagne zeigen, was die Wohnungswirtschaft in Deutschland für ihre Mieter und für die Gesellschaft leistet: Als Wirtschaftsmotor und Arbeitgeber, mit fairen Mieten für gutes Wohnen und engagiert beim nachhaltigen Handeln, Klimaschutz und der sozialen Stadtentwicklung.

Rund 3.000 kommunale, genossenschaftliche, kirchliche, privatwirtschaftliche, landes- und bundeseigene Wohnungsunternehmen sowie 14 starke Regionalverbände und der Spitzenverband GdW stehen für die Wohnungswirtschaft in Deutschland - darunter auch der Altonaer Spar- und Bauverein. Diese Unternehmen bewirtschaften fast 6 Millionen Wohnungen und geben rund 13 Millionen Menschen ein Zuhause. Die in der Wohnungswirtschaft organisierten Unternehmen bewirtschaften knapp 61 Prozent der 1,4 Mio. deutschen Sozialwohnungen und sind die maßgeblichen Akteure für den Bau öffentlich geförderter Wohnungen.

Alle Fakten, Informationen und Motive der Kampagne sind ab sofort auf der neuen Branchen- 'Home'-Page www.wohnungswirtschaft.de gebündelt dargestellt. 

Weitere lesenswerte Informationen über die Wohnungswirtschaft gibt die Broschüre "10 Fakte zum Wohnungsbau - Willkommenskultur für Bagger und Neubau?", die Ihnen der Altonaer Spar- und Bauverein gern auch in gedruckter Form zur Verfügung stellt. Kontakt: Silke Kok in der Abteilung Kommunikation und Soziales, Tel. 040/38 90 10 - 190 bzw. skok@altoba.de.