Panini-Tauschbörse im Nachbarschaftstreff Schnellstraße


23.06.2016

Man hat zwei Reus, drei Schweini und keinen Ronaldo - schön, wenn Fans der Panini-Sammelbildchen dann Hilfe in der Nachbarschaft finden.


Die genossenschaftliche Idee der "Hilfe zur Selbsthilfe" wird in den Nachbarschaftstreffs des Altonaer Spar- und Bauvereins immer wieder neu belebt. Diesmal stehen Spaß und Sport im Vordergrund: Auf Initiative kleiner und großer fußballbegeisterter Nachbarn findet im Treff Schnellstraße bis zum Ende der Europameisterschaft 2016 jeden Samstag von 17 bis 18 Uhr eine Panini-Tauschbörse statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fragen beantwortet Tanja Wulf in der Abteilung Kommunikation und Soziales unter Tel. -145 bzw. twulf@altoba.de.