Eva Häberle

altoba und der Hamburger Hospiz e.V. laden zum Schnuppertag "Ehrenamt Hospiz" ein

Samstag 25.06.2016

Hilfsbedürftige Nachbarn unterstützen oder vereinsamte hochbetagte Pflegeheimbewohner besuchen? Sterbende begleiten? Trauernden beistehen? Ob diese Aufgaben im Rahmen eines Ehrenamts ausgefüllt werden können, können Interessierte beim Schnuppertag „Ehrenamt Hospiz“, zu dem der Altonaer Spar- und Bauverein und der Hamburger Hospiz e.V. einladen, herausfinden.

Nähere Informationen und Anmeldung beim Hamburger Hospiz e. V.,
Tel. 040/38 90 75-205 oder per E-Mail an veranstaltungen@hamburger-hospiz.de, www.hamburger-hospiz.de

> Anmeldung und Buchung


Nachbarn zusammenbringen - gemeinsam für Nachbarschaftshilfe

Montag 27.06.2016

Der Altonaer Spar- und Bauverein und der Arbeiter-Samariter- Bund (ASB) bieten altoba-Mitgliedern und Mitgliedern des Vereins „Vertrautes Wohnen“ ein besonderes Angebot der Nachbarschaftshilfe (siehe „bei uns“ 04/2015): Ehrenamtliche Helfer werden vermittelt, um wertvolle Zeit und Freude bei gemeinsamen Aktivitäten zu schenken. Wünschen Sie sich Gesellschaft oder möchten Sie Zeit spenden? Ausführliche Informationen zum Konzept der Nachbarschaftshilfe erhalten Sie bei der Informationsveranstaltung am 27. Juni 2016. 

Nachbarschaftstreff Schnellstraße 34,
Anmeldung und Information zum Projekt bei Grace Latussek,
Abteilung Kommunikation und Soziales,
Tel. 040/38 90 10-171 oder per E-Mail an nachbarschaftshilfe@altoba.de 

> Anmeldung und Buchung


Daniela Ponath Fotografie

Buxtehude erleben – süße Kirschen naschen

Mittwoch 29.06.2016

Freuen Sie sich auf eine historische Stadtführung durch Buxtehude mit einer anschließenden Fahrt durch das Alte Land inklusive Besuch eines Obsthofes.

Abfahrt: 9.15 Uhr
Rückkehr: ca. 18.30 Uhr
Preis: 35,– Euro für Mitglieder, 39,– Euro für Nichtmitglieder (inkl. Mittagessen und Kaffeetrinken)

> Anmeldung und Buchung


Künstlergenossenschaft fux eG: Kunst und Kultur in der Nachbarschaft

Donnerstag 30.06.2016

Die Künstlergenossenschaft fux eG zu Gast im altoba-Nachbarschaftstreff: Im Rahmen der Veranstaltung „Kunst und Kultur in der Nachbarschaft“ stellt sich die Künstlergenossenschaft vor. fux eG ist ein gemeinschaftlich betriebener Produktionsort für Kunst, Kultur und Gestaltung, Gewerbe und Bildung, kleine Firmen sowie soziale Organisationen. fux eG hat dafür die ehemalige Viktoria-Kaserne – in unmittelbarer Nähe der altoba-Bestände im Gerichtsviertel – gekauft.

Die Veranstaltung „Kunst und Kultur in der Nachbarschaft“ ist Teil der Veranstaltungsreihe „Rotierender Nachbarschaftstreff“, zu der der Altonaer Spar- und Bauverein, altonavi, der Bauverein der Elbgemeinden und HausDrei einladen. Verschiedene Referenten berichten über Angebote, die Nachbarn in Altona zusammenbringen.

Nachbarschaftstreff Schnellstraße 34,
Anmeldung bei Frank Krolak,
Abteilung Kommunikation und Soziales,
Tel. 040/38 90 10-179 oder per E-Mail an fkrolak@altoba.de

> Anmeldung und Buchung